Mehr Chancen für Mitarbeiter und Patienten

Wer in ein Krankenhaus geht, findet für jedes Problem einen Spezialisten. Denn hier ist klar: Einer allein kann nicht alles können. Was unter Ärzten selbstverständlich ist, ist bei Therapeuten noch eher selten – nicht so im Rehazentrum Schwerin.

„Viele versuchen, mit breit aufgestellten Fortbildungen und Therapieangeboten, jedem Patienten gerecht zu werden“, sagt German Ross, Geschäftsführer des Rehazentrums. Fleißige  Physiotherapeuten hätten so nach einigen Jahren Zertifikate sowohl in manueller Therapie, Lymphdrainage, neurologischen Behandlungsmethoden, Sportphysiotherapie, speziellen Massagetechniken bis hin zu Wellnessbehandlungen. Während all das nicht nur viel Aufwand bedeutet, stellen viele am Ende fest, dass sie nur in bestimmten Krankheitsbildern Erfüllung finden. „Man stelle sich nur mal vor, Therapeuten würden sich nach ihrer Ausbildung nur darauf konzentrieren, was ihnen wirklich liegt. Dann wird deutlich, dass die Aussicht darauf, in diesem Feld tieferes Wissen und Können zu erwerben, viel größer wird“, so German Ross. Als positiver Effekt für den Therapeuten bedeutet das: größere Behandlungserfolge und damit mehr Motivation im Beruf und eine erkennbare Positionierung auf dem Markt als Spezialist.

Patienten wiederum können auf das Fachwissen des Experten vertrauen und haben die Gewissheit, dass er genau für ihren aktuellen Fall die richtige Lösung weiß.

Den Therapeuten, die diese Idee teilen, bietet das Rehazentrum mit seinen spezialisierten Abteilungen für rehabilitative Medizin, Orthopädie, Neurologie und neuerdings auch Wirbelsäulenerkrankungen die Chance, diesen Weg zu mehr Erfolg in der Therapie zu gehen. Patienten haben den Vorteil, dass sie eine klare Orientierung finden, an wen sie sich wenden, wenn es wirklich darauf ankommt.

Wer als Physiotherapeut gern mehr wissen möchte, sendet bitte per E-Mail nur einen Satz an g.ross@reha-schwerin.de: „Ich bin Physiotherapeut und suche ein neues Team.“

 

BU: Die 4back-Rückentherapie ist ein Werkzeug im Koffer der Spezialisten im Rückenzentrum – hier für chronische Rückenbeschwerden

Fotos: maxpress, RHZ