Tagesklinik für Rehabilitative Medizin

Besonderheiten

Sie können in der ambulanten Reha unseren hauseigenen Fahrdienst nutzen.

Unser Fahrdienst holt Sie von Zuhause ab und bringt Sie nach Ihrer Therapie wieder bis zur Ihrer Haustür

Unterschiede zur stationären Reha:

  • Tagsüber Therapie - Abends Zuhause - Die ambulante Rehabilitation ermöglicht, dass Sie in Ihrem gewohnten sozialen Umfeld bleiben - Sie können abends in Ihrem eigenen Bett schlafen.
  • Die Dauer eines Therapietages erstreckt sich abhängig von ihrem Kostenträger über 4-6 oder 2-3 Stunden. Einige Kostenträger ermöglichen auch die Planung therapiefreier Tage, so dass wir Sie länger durch Ihre Reha begleiten können.  Diese Flexibilität ermöglicht auch bei Bedarf eine frühzeitige Wiederaufnahme beruflicher Aufgaben, was insbesondere für selbständig Tätige von großer Bedeutung sein kann.
  • Nach Ihrer Reha haben Sie die Möglichkeit, in vertrauter Umgebung mit bekannten Therapeuten eine Reha-Nachsorge durchzuführen. Sie haben auch die Möglichkeit sich mit einer Krankengymnastik- oder einer anderen Verordnung weiter bei uns behandeln zu lassen. Oder Sie nutzen unsere anderen Gesundheitssportangebote, um Ihren Therapieerfolg zu sichern.
  • Weniger Zuzahlungen (siehe unten: Weitere Informationen) - In Unterschied zur stationären Rehabilitation sind die kostenrelevanten Therapietage Montag bis Freitag, auch im Fall von Zuzahlungen. Ist die Deutsche Rentenversicherung der Kostenträger, entfallen die Zuzahlungen im Unterschied zur stationären Reha völlig.
  • Weniger Kosten  - auch für Ihren Kostenträger bedeutet die Wahl der Ambulanten Reha im Vergleich zur stationären Reha durch den Wegfall der Übernachtungsaufwendungen geringere Kosten.
  • Flexibler Beginn nach ärztlicher Entscheidung: Bei der Terminvergabe zum Beginn Ihrer ambulanten Reha haben Sie ein Mitspracherecht. Allerdings unter Vorbehalt: Der Reha-Arzt entscheidet nach Prüfung Ihrer medizinischen Unterlagen. Eine Anschlussheilbehandlung nach einem Krankenhausaufenthalt beginnt in der Regel 14 Tage nach Entlassung (abhängig vom Krankehitsbild). Sie kann aber auch mit medizinischer Begründung der Ruhigstellung zu einem deutlich späteren Zeitpunkt beginnen. Die Zeit dazwischen kann mit Physiotherapie-Verordnungen des Hausarztes überbrückt werden.
  • Sie werden durch ein interdisziplinäres Team aus Ärzten, Physio- und Ergotherapeuten, Masseuren, Sporttherapeuten, Psychologin, Sozial- und Ernährungsberatern betreut
  • Sie erhalten einen hohen Anteil an täglicher Einzeltherapie in enger Abstimmung mit aktiven Therapieelementen und damit eine individuelle, intensive Betreuung
  • Die Reha kann bei Bedarf mit Ihrem Beruf abgestimmt werden

Heilmittel-Versorgung nach der OP bis zum Erreichen der Reha-Fähigkeit

Sie haben die Möglichkeit sich von Ihrem Haus- oder Facharzt ein Rezept für Physio- und/oder Ergotherapiebehandlungen ausstellen zu lassen und sich bei uns am Haus behandeln zu lassen bis Ihre Reha-Fähigkeit hergestellt ist und Sie die Reha antreten können.

Unser Service für Sie:

  • In unser ganztägig ambulanten Reha erhalten Sie bei uns im Bistro ein ausgewogenes Mittagessen oder einen gesunden Salat. Dieses Mittagessen ist im Tagessatz Ihres Kostenträgers mit inbegriffen.
  • Mineralwasser erhalten Sie an unserer Getränkestation kostenlos. Heißgetränke können Sie am Automaten erwerben.
  • Sie können unseren hauseigenen Fahrdienst in Anspruch nehmen
  • In unserem Ruheraum können Sie zwischendurch Kraft tanken

Jetzt Kontakt aufnehmen

Rehazentrum Schwerin Tagesklinik Bistro Mittagsversorgung Getränkeautomat

In unserem Bistro erhalten Sie kostenfrei Mineralwasser und können sich mit anderen Patienten austauschen

Weitere Informationen:

 

Zuzahlungen

 

  Zuzahlungen Abrechnungsmodus
Krankenversicherung

10 €/Tag inkl. Krankenhausaufenthalt

(ab dem 18. Lebensjahr, max. 28 Kalendertage jährlich;

eine Befreiuung ist möglich)

Direkt mit der GKV
Rentenversicherung Keine Direkt mit der RV
Private Krankenversicherung Nach Tarif

An Patienten auf Basis von GOÄ

und Beihilfeverordnung

 

Fahrtkostenerstattung

  Fahrtkostenerstattung Abrechnungsmodus
Krankenversicherung

20 Cent pro km, max. 130,-

oder Kosten für öffentlichen Nahverkehr

Erstattung auf Antrag vor Ort am letzten Tag
Rentenversicherung

20 Cent pro km

oder Kosten für öffentlichen Nahverkehr

Erstattung auf Antrag vor Ort am letzten Tag
Private Versicherung Nach Tarif Erstattung auf Antrag von der PKV
Beihilfe Auf Antrag an das Landesbesoldungsamt mit 20 Cent pro km, max. 200,- oder Kosten für öffentlichen Nahverkehr Erstattung auf Antrag vom Landesbesoldungsamt
Unfallversicherung Auf Antrag an die GUV mit 20 Cent pro km, max. 130,- oder Kosten für öffentlichen Nahverkehr Erstattung auf Antrag von der GUV

 

Ihre Fahrtkosten werden durch uns direkt erstattet. Ihnen werden lediglich Fahrtkosten erstattet, wenn Ihnen Kosten entstanden sind. Wenn Sie das Rehazentrum Schwerin zu Fuß oder mit Fahrrad aufsuchen, werden Ihnen keine Kosten erstattet.

 

 

 

Kontaktformular

Ansprechpartner

Marcel Klüß ist der zentrale Ansprechpartner des Patientenservice Team Reha und beantwortet Ihnen alle Frage zur ambulanten Rehabilitation im Rehazentrum Schwerin.

Marcel Klüß

Patientenservice Team Reha
Telefon: 0385-3957 8 35

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder